Drucken

Schlüsselbeinbruch

Schlüsselbeinbruch

Schlüsselbeinbruch

Ein Schlüsselbeinbruch kann operativ oder konservativ behandelt werden. In 90% der Fälle ist eine konservativen Behandlung mit einem Rucksackverband erfolgreich. Eine Operation kann also weitestgehend vermieden werden. Der Rucksackverband (Claviculabandage), häufig auch als Geradehalter bezeichnet, ist dabei über vier bis sechs Wochen zu tragen und zieht die Schulterenden zur Entlastung nach hinten und vermeidet damit ein verkürztes Zusammenwachsen der Knochen. In dieser Zeit sollte körperliche Anstrenung vermieden werden.

 

Unsere Empfehlung

Geradehalter-AMPES02-f-x100.pngDer Geradehalter AMPES02 ist durch seine starren Bänder ideal bei einem Schlüsselbeinbruch zur Therapie geeignet.


 

 

Anmerkung: Diese Hinweise ersetzen keinesfalls die fachkundige Beratung durch Ihren Arzt. Eine persönliche Beratung durch unseren Shop ist nicht möglich.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Geradehalter Reh4Mat AMPES02 in schwarz
Aktion (früher) 39,90 €
37,99 *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand